Musiktherapie

Es geschieht immer wieder, dass ein Musikstück eine tiefe emotionale Reaktion in uns bewirkt, ohne dass wir eine Erklärung dafür finden können. Gleichwohl können in uns Gefühle auftauchen, die sich nicht adäquat mit Worten ausdrücken lassen. Musiktherapie gehört zu den ältesten Heilverfahren und bietet eine einzigartige Möglichkeit, innere Zustände auf nonverbale Weise deutlicher erkennbar und hörbar zu machen.

In meiner Praxis steht Ihnen eine Bandbreite von Instrumenten zur Auswahl, von Trommeln und Blockflöten bis zum e-Piano und Klangschalen. Im Einklang mit der Haltung der Gestalttherapie geht es darum, wie die Klänge und Rhythmen, die Sie mit dem Instrument produzieren, auf Sie wirken und nicht, ob Sie „gut“ oder „richtig“ spielen.
Es gibt also keine falschen Töne!

In der Gestalt-Musiktherapie spielt das Wort auch eine wichtige Rolle. Angebote von mir, Instrumente zu spielen oder zu hören entstehen oft aus einem Gespräch heraus. Nach einem musikalischen Experiment haben Sie auch die Möglichkeit, über Ihre Erfahrungen mit mir zu sprechen und in einem verbalen Austausch zu integrieren.

„Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
Victor Hugo


Home Gestalttherapie Musiktherapie Termine Über mich Kontakt Impressum English